Atelier-Wohnung auf der Alm
3 huéspedes
1 dormitorio
2 camas
1 baño
3 huéspedes
1 dormitorio
2 camas
1 baño
Indica el número de adultos.
Adultos
1
Indica el número de niños.
Niños
De 2 a 12
0
Indica el número de bebés.
Bebés
Menos de 2
0
Máximo permitido de huéspedes: 3. Los bebés no suman en el recuento.
No se hará ningún cargo por ahora

Atelier-Wohnung
mit ebenerdigem Terrassenzugang,
Sonnenpavillion & Outdoor-Möbeln.

Separater Eingang.
Kostenfreie Privatparkplätze vor der Tür.

Preise:
€ 59,00 / Nacht bei 1 Monat
€ 69,00 / Nacht bei 1 Woche

Mindestaufenthalt: 1 Woche.

El lugar

Die Unterkunft

Hochwertig möblierte Wohnung mit einem Schlafzimmer, einem Badezimmer und einem Wohn- und Essraum für ein bis drei Gäste. Dieses Domizil liegt in einer ruhigen Anliegerstraße mit Panoramaaussicht ins Ruhrtal. Der Standort ist dennoch zentral mit allen wichtigen Verkehrsanbindungen.

• Bei einem Aufenthalt bis zu 30 Tagen sind alle Nebenkosten bereits inkludiert.

• Bei einem Aufenthalt ab 1 Monat sind die verbrauchsabhängigen Nebenkosten (Wasser, Strom, Heizung) bis zu einer Höhe von Euro 150,00 pro Monat bereits in dem ausgewiesenen Belegungspreis als Grundpauschale inkludiert. Darüber hinaus gehende Mehrverbräuche werden nach dem tatsächlichen Verbrauch abgerechnet.

• Der Reinigungsservice findet 1 x pro Woche statt und ist bereits preislich inkludiert. Die wöchentliche Zwischenreinigung der Wohnung ist obligatorisch und kann nicht abgewählt werden.

Disponible para huéspedes

Separater Eingang.
Reservierte, kostenfreie Privatparkplätze direkt am Haus.
Eine Terrasse & Sunshine-Lounge mit Sommer-Pavillion steht zur alleinigen Nutzung mit Grillplatz & Terrassenmöbeln zur Verfügung.
Zentrale Verkehrsanbindung.

Atención a los huéspedes

Die Reiners`Alm:
In vielen Fällen können wir weiterhelfen: …bei der Suche nach einer voll möblierten Wohnung auf Zeit!
Die Reiners`Alm ist kein Beherbergungsbetrieb, kein Hotel, kein Boardinghaus!

Die Reiners`Alm ist ein Privatdomizil.
Hier können anspruchsvolle Gäste gelegentlich eine „Wohnung auf Zeit“ privat anmieten und hausgemachte „Wohn-DelikatEssen“ genießen.

Wohnungssuchende, für die ein Hotelaufenthalt nicht in Frage kommt, können auf der Reiners`Alm eine komplett möblierte Wohnung mit einer voll ausgestatteten Küche und weiteren Annehmlichkeiten (privat und auf Zeit) anmieten. Die Bewohner können ihren individuellen Lebensmittelpunkt und eine auf Zeit angelegte Häuslichkeit auf der Reiners`Alm einrichten. Befristete, aber auch unbefristete Anmietungen der komplett möblierten Wohnobjekte sind auf der Reiners`Alm möglich.

Fragen Sie uns, ob und wie wir Ihnen bei der Wohnungssuche weiterhelfen können!
Was und wo suchen Sie genau?
Wie sehen Ihre Wohnwünsche aus?
Wie viele Schlafzimmer werden benötigt?

Allein an unserem Standort in Essen-Byfang stehen zur Zeit 5 Wohnungen in unterschiedlichen Größen zur Verfügung:
https://www.airbnb.de/rooms/3980502
https://www.airbnb.de/rooms/5420800
https://www.airbnb.de/rooms/4014852
https://www.airbnb.de/rooms/3931511
https://www.airbnb.de/rooms/14628715

Besuchen Sie bitte die o.a. links und nennen uns den Tag Ihrer Anreise, den Tag Ihrer Abreise und die Anzahl der Personen, für die Sie ein schönes Zuhause auf Zeit suchen…
Innerhalb kurzer Zeit erhalten Sie von uns eine Antwort zu Ihrem Belegungswunsch…, auch dann, wenn Sie einen anderen unserer Standorte in Düsseldorf, Meerbusch oder im Ruhrgebiet (Dortmund, Bochum, Gelsenkrichen, Oberhausen) bevorzugen.

Vorab-Wohnungsbesichtigung:
Eine Vorab-Wohnungsbesichtigung ist im Einzelfall nach vorheriger Termin-Absprache möglich.

Otros aspectos destacables

• Wohlige Wärme durch eine sehr energieeffiziente Warmwasser-Fußbodenheizung
• Lichtkunst-Arrangements
• Haustür- (sprech- & öffnungs-) Anlage
• Digitales SAT-TV (Astra & Hotbird)
• DVBT-TV & Terr. Radio in allen Räumen
• Internet- & Telefonzugang in allen Räumen
• Home-Office mit LAN und WLAN
• Internet: Gratis-Flatrate bis zu 16000 kBit/s
• Telefon: Gratis-Flatrate ins dt. Festnetz
• Terracottafliesen —» Wohlfühlambiente
• Unikate von ausgewählten Künstlern
• Moderne Malerei in Oel und Acryl
• Moderne Lichtkunst-Objekte und Leuchten
• Separater Eingang
• Parkplätze direkt am Haus, auch für Gäste
• Garagen, optional hinzubuchbar
• Sonnenterrasse & Sommerpavillion
• Grillplatz & Terrassenmöbel
• Outdoor: Panorama. Stille. Landluft.
• Outdoor-Sports: bereits ab Haustür
möglich, da reine Anliegerstraße
• Baldeneysee / Ruhrtalradweg nur 3 Minuten per Rad entfernt

• • •
Details zur Gebäudetechnik:
• Fertigstellung der Wohnung: 2005
Das Haus wurde komplett nach denaktuell geltenden Standards energetisch
gedämmt.

• Öl-Zentralheizung:
- Energieeffiziente Fußbodenheizung
- Energieverbrauchskennwert = 61,2 kWh/(m²*a)
- Energieausweis (gültig bis 28.12.2018) liegt vor.
• • •


Servicios

Precios
Personas adicionales $26 / noche después del primer huésped
Comunícate siempre a través de Airbnb
Para que tus pagos estén protegidos, nunca transfieras dinero ni te comuniques desde afuera de la página o la aplicación de Airbnb.
Más información

Lugares para dormir
Dormitorio 1
1 cama tamaño king
Zonas comunes
1 sofá

Reglas de la casa
No se admiten mascotas
No se admiten fiestas o eventos
Horario de llegada: de las 17:00 a las 23:00.
Salida antes de las 10:00


Nichtraucherwohnung
(Rauchen nur auf der Terrasse erlaubt).


Keine Haustiere.


Keine Zweckentfremdung als "Partywohnung".

• • •
---NO SMOKING.
---NO ANIMALS.
---NO BIG PARTIES.
• • •


::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::
::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::
::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::


Über den Stadtteil: Essen - Byfang
Lage / Stadtteil / Geschichte / Infrastruktur / Verkehrsanbindung / Einkaufsmöglichkeiten / Bebauung / Natur / Klima / Baldeneysee / Sport / Kultur / Sehenswürdigkeiten / Gastronomie
Byfang liegt im Südosten von Essen und verbreitet mit seinen Äckern, Feldern und kleinen Wäldern einen ganz besonderen Charme. Für die rund 2.100 Einwohner ist Byfang inmitten der Metropolregion Rhein-Ruhr ein attraktiver Wohnort mit dörflicher Atmosphäre und zentraler Verkehrsanbindung. Byfang liegt im äußersten Südosten des Essener Stadtgebietes und grenzt im Osten an Hattingen, im Süden an Kupferdreh, im Norden an Überruhr und im Westen bildet die Ruhr die natürliche Grenze zu Heisingen.
Vermutlich gründeten die Freiherren von Hardenstein Byfang. Durch Schenkung kam Byfang an das Damenstift Rellinghausen; als „Rellinkhuoser biefang“ taucht der Name zuerst im Jahre 1124 in den Urkunden auf. Byfang, früher oft Biefang geschrieben, kommt von „befangen, umfangen“. Der Ortsname Byfang ist also ein siedlungsrechtlicher Begriff. Ein Byfang ist eine Siedlung, die von einem Grundherrn in einem Waldgebiet angelegt worden ist. Ein Byfang/Beifang/Biefang ist ein besonders abgetrennter Ort, in dem eine im Vergleich zu den Nachbarorten besondere Rechtsform gilt. Der Grundherr war oberster Gerichtsherr. So erklärt sich auch, dass die Bauernschaft Biefang ein eigenes Gericht besaß. Richter war der Vogt des Stifts Rellinghausen. Ursprünglich tagte das Gericht auf einer Bank unter Breuers Eichen, gemeint ist der Breuerhof. Bis 1661 gehörte Byfang zum Stift Rellinghausen, danach war es „Freie Herrlichkeit Byfang“ mit eigener Gerichtsbarkeit. Das Gericht tagte dann im Gerichtshaus, das nach einem Brand 1917 abgerissen wurde. Die Siedlung „Am Gerichtshaus“ erinnert an das Gebäude. Das Byfanger Gericht hatte bis zum 1. Februar 1812 Bestand. Dann fiel der Bereich unter das Friedensgericht der französischen Gerichtsverfassung und 1815 unter das Landgericht Werden. Die Gemeinde Byfang wurde am 1. Oktober 1896 in die neu entstandene Bürgermeisterei Kupferdreh eingegliedert. Am 01. August 1929 wurde Byfang mit Kupferdreh nach Essen eingemeindet.

Tatsächlich liegt Byfang auch heute noch mitten im Grünen und zwischen den Äckern und Wiesen sieht man immer wieder kleinere Wäldchen. Byfang hat eine Größe von 412,34 Hektar. Byfang liegt ruhig und naturnah, auf einer durchschnittlichen Höhe von 114 Metern ü. NN (zwischen 70 und 181 m) und hat dörflichen, beinahe ländlichen Charakter.
Mit 181 Metern ü. NN weist der Byfanger Wasserturm den höchsten geographischen Punkt der gesamten Ruhrhalbinsel aus. Damit ist Essen-Byfang (nach E-Heidhausen und E-Bredeney) der am dritthöchsten gelegene Stadtteil Essens. Byfang gilt aufgrund der Höhenlage als besonders sicheres Gebiet in Bezug auf Überschwemmungen und Überflutungen. Auch geophysikalisch ist Byfang hervorragend ausgelegt; der Stadtteil gründet größtenteils auf Fels und gilt daher als besonders erschütterungsfest und erdbebensicher.
::::::::::
Das Klima von Essen / das Klima von Byfang:
Essen ist eine relativ kühle Großstadt im Ruhrgebiet. Dennoch gibt es im Stadtgebiet lokale Unterschiede. Die Essener Innenstadt, deren angrenzende Viertel sowie Großteile des Westens und Teile des Essener Südens leiden regelmäßig unter der größten Hitze im Sommer. Das weisen Langzeitstudien zum Essener Stadtklima nach. Erste Wettermessungen in Essen gab es bereits im Jahre 1897. Die wärmsten Zonen im Stadtgebiet liegen in der Innenstadt sowie in weiten Teilen von E-Holsterhausen, E-Altenessen und E-Frohnhausen. Das liegt überwiegend an der so genannten „Versiegelung“ des Bodens: Dort, wo Stein und Asphalt die Hitze zurückstrahlen und speichern, kühlt es sich auch nachts kaum ab.
Es gibt auch südliche Stadtteile, die sich im Sommer stark erwärmen – Teile von Rüttenscheid und Bredeney zählen dazu, am stärksten Heidhausen: „Das liegt an der Höhenlage“, erklärt der Klimaforscher Prof. Wilhelm Kuttler: „Diese Quartiere werden stärker und intensiver von der Sonne beschienen.“
Holsterhausen ist Essens Stadtteil mit dem höchsten „Versiegelungsgrad“, in Byfang ist die Versiegelung des Bodens durch den hohen Anteil von landwirtschaftlichen Flächen, kleinen Wäldern, Wiesen und Weiden naturgemäß recht gering. Die meistens als angenehm empfundenen Lufttemperaturwerte in Byfang resultieren vorwiegend aus dem geringen Versiegelungsgrad. Auch die Nähe des Baldeneysees spielt bei der Abkühlung der (sommerlichen) Lufttemperaturen hier eine Rolle. Relativ lange kühl bleibt es entsprechend dort, wo Senken sind – entlang der Ruhr, des Deilbachs oder des Baldeneysees. Byfang liegt zudem in einer sog. Frischluftschneise, das impliziert gerade in den Sommermonaten eine willkommene leichte Abkühlung und relativ niedrige und angenehme Lufttemperaturwerte.
Als optimale Kombination gilt es, auf Byfang`s Höhen zu wohnen und den Baldeneysee und die Ruhr für Sport- und Freizeitaktivitäten in kurzer Zeit erreichen zu können.
Es sieht zwar sehr beeindruckend aus, direkt am See oder direkt an der Ruhr zu wohnen, jedoch gibt es dort einen spezifischen, besonders großen Nachteil: die Feuchtigkeit, die vom See und der Ruhr permanent ausgeht und an und in die Häuser kriecht, sobald die Sonne weg ist. Alle Anwesen, auch viele schöne und teure Neubau-Wohnanlagen, die direkt am Ruhr-/Seeufer gebaut wurden, sind hiervon betroffen. Feuchtigkeitsschäden an den Gebäuden selbst sind keine Seltenheit. Die Bewohner können abends nicht wirklich entspannt auf ihren schönen Terrassen sitzen, da die (latente) Feuchtigkeit stetig bis massiv ihr Idyll bedrängt. Klamme Sitzpolster und eine zunehmende Ungemütlichkeit sind noch die kleineren Auswirkungen, sobald die Sonne vom Himmel verschwunden ist… Die Bewohner werden regelrecht durch diese Umstände von ihren liebevoll dekorierten Terrassen vertrieben. Hinzu kommen die Nachteile von aggressiven Mückenschwärmen, die die unmittelbare Seenähe lieben und regelmäßig bis zu den angrenzenden Häusern vordringen. Auch die tlw. neugierigen Blicke in die Kaffeetassen der Anwohner durch die vielen Seebesucher und Sporttreibenden auf dem Seeweg lassen ein privates und entspanntes Wohnumfeld nicht wirklich zu.
Diese Nachteile waren vielleicht auch der Grund, warum die Familie Krupp ihre Villa Hügel nicht direkt am Wasser, sondern oberhalb der Ruhr hat bauen lassen. Zudem ist von der Anhöhe der Blick auf den heutigen Baldeneysee einfach imposanter.
Ganz anders, als direkt am Seeufer, wird die Seebrise auf den Höhen von Byfang empfunden. Als belebend, sehr angenehm und willkommen wird die leichte Abkühlung empfunden die per Westwind in die hügelige Byfanger Landschaft, gerade in den heißen Sommermonaten, vom See und der Ruhr herübergetragen wird…
Byfang kann hier als Wohnort unter klimatischen Aspekten richtig punkten und bietet durch seine topografische Abgeschiedenheit mit viel Natur auf Anhieb eine private Wohlfühlatmosphäre, die viele Bewohner nicht mehr missen möchten, die aber keineswegs in einer Großstadt selbstverständlich ist.
Es ist die gute, frische Luft, ein angenehmes Klima, erträgliche Temperaturen, gerade in den Sommermonaten, keine Industriebetriebe und ein überschaubares Verkehrsaufkommen, dass das Wohnen und Leben hier so besonders attraktiv macht. Die Höhenlage schirmt in gewisser Weise den Stadtteil ab und das inmitten der Metropole Ruhr mit ihren 53 Städten und 5,1 Millionen Einwohnern.
Alles in allem, so stellt der Klimaforscher Prof. Kuttler fest, bleibt Essen „eine relativ kühle Großstadt im Ruhrgebiet. 54,7 Prozent der Stadtgebietsfläche in Essen sind nicht versiegelt, sondern sind Wald, Wiese, Feld oder Wasser. Das ist viel“. Vergleichbare Städte wie Dortmund oder Düsseldorf seien wesentlich wärmer. Das gelte auch für umliegende Städte wie Duisburg, Oberhausen, Bochum oder Gelsenkirchen.
::::::::::
Byfang befindet sich oberhalb der Ruhr mit ihren wunderschönen Ruhrauen und dem faszinierenden Ruhrtalrad(wander)weg. Die Ruhr und der Baldeneysee sind nur Minuten entfernt und von Byfang`s Höhen tlw. zu sehen, wenn man ins Tal hinunter schaut…
Das großräumige Landschaftsbild wird durch den Wechsel von offenen Landschaftsräumen, bebauten Bereichen und romantischen Waldkulissen bestimmt. Die Bebauung in Byfang ist überwiegend durch Einzel- und Doppelhäuser mit großzügigen Gärten bestimmt. Insgesamt zeigt sich in Byfang das Bild eines stark durchgrünten Siedlungsbereichs, teilweise noch mit aktiver Landwirtschaft oder einer landwirtschaftlichen Hobby-Nutzung, wie die Haltung von Pferden, Ponys, Schafen, Hühnern und Gänsen zahlreich zeigt. In Byfang ist folglich auch der Rassegeflügelzuchtverein Byfang beheimatet.
Byfang liegt inmitten einer belebenden Frischluftschneise, die auch die Essener City ständig mit frischer, reiner Luft versorgt. Irgendwie erwartet der Besucher das Schild „Luftkurort“. Aber es kommt nicht. Noch nicht…
Bauland und Wohnraum sind in der hügeligen Byfanger Landschaft sehr begehrt und knapp. Wer ruhig, im Grünen und dennoch zentral, wohnen möchte findet in Byfang sein Zuhause. Der Mietspiegel weist insgesamt gute Wohnlagen aus, das Preisniveau ist insgesamt gehoben.
Idyllisch, grün, ländlich… das ist der erste Eindruck, den Auswärtige von Byfang bekommen. Es geht bergauf, bergab, sanfte Hügel, schöne Aussichten und gute Luft. Auswärtige Besucher können kaum glauben, dass sie sich noch mitten in Essen, eine der größten Städte Deutschlands, befinden, wenn sie nach Byfang kommen. So ruhig wie ein Kurort oder ein romantisches Bergdörflein in der Bretagne wirkt Byfang inmitten der Ruhrmetropole Essen. Reiter genießen die Landschaft, finden mit ihren Tieren auf einigen dort ansässigen Reiterhöfen ihr Paradies. Pferde, Ponys, Ziegen und Schafe fühlen sich wohl auf malerischen Weiden. Und gelegentlich treffen Passanten auf eine Hühnerfamilie, die die Straße in Seelenruhe überquert. Ungestört. Grün, Grün und wieder Grün bestimmt das Bild hier im Essener Südosten. Aber der Ort Byfang bietet mehr:
Byfang hat ein engmaschiges soziales Netz, das über Jahrzehnte gewachsen und eng mit der St.-Barbara-Kirche als Dorfmittel- und Identifikationspunkt des Stadtteils verbunden ist. Vereine prägen das gemeinschaftliche Leben, bürgerliches Engagement begegnet man oft. Der Byfanger Kindergarten befindet sich neben der Kirche und betreut Kleinkinder direkt vor Ort. Familien, insbesondere die mit kleinen Kindern, schätzen die kurzen Wege. Eine gute Gelegenheit, den Ort und seine geselligen Bewohner kennen zu lernen, ist das alljährliche Bergfest, das Pfarrfest der Gemeinde St. Barbara Byfang, beliebt bei vielen Besuchern aus nah und fern.
Vielseitige Einkaufsmöglichkeiten gibt es wenige Fahrminuten entfernt in Essen-Kupferdreh. Das Essener Stadtzentrum ist nur 9 km entfernt. Die Autobahnen A40 und A44, aber auch die A52, A535 und die A46, sowie die Bundesstraßen B227 und B224 sind alle in wenigen Minuten zu erreichen. Im Stadtteil verkehren Busse der Linien 141, 177 und 180, der Nachtexpress NE 6, sowie die Schulbusse "15" - zur Josefschule in Kupferdreh - und der "E-Bus-Werden" - zu den Gymnasien in Werden und der Marienschule (Bistumsmädchenschule). In Byfang sorgen somit drei Buslinien und ein Nachtexpress für den öffentlichen Nahverkehr. Der Kupferdreher Bahnhof bietet zudem weitere, zahlreiche Bus- und S-Bahnverbindungen. Ein Taxistand ist dort auch zu finden.
In Byfang wohnt man in schönen Häusern, oft in großen mit noch größeren Grundstücken. An vielen Stellen kann man den Blick schweifen lassen, etwa über ganz Kupferdreh. Byfang ist ein attraktiver und bevorzugter Wohnstandort inmitten eines lebendigen Landschafts- und Erholungsraumes.
Hierzu zählt auch der Baldeneysee. Der Baldeneysee ist der größte der sechs Ruhrstauseen. Er liegt im Süden der Stadt Essen zwischen den Stadtteilen Werden, Bredeney, Heisingen, Kupferdreh und Fischlaken. Betreiber der Stauanlage Baldeneysee ist der Ruhrverband.
Der Baldeneysee, 2,7 qkm groß, wurde 1931 als Wasserreservoir und zur Klärung des Ruhrwassers aufgestaut, und ist heute ein Erholungsgebiet von überregionalem Rang. Ruderclubs, Segel- und Surfschulen laden zur Aktivfreizeit ein. Einmal jährlich trifft sich die Elite der deutschen Segler hier zur Essener Woche, der größten deutschen Binnensee-Regatta.

Der Baldeneysee ist heute ein Wassersportparadies und Naherholungsgebiet. Die 14,7 km lange Runde um den See kann mit Inlineskates, zu Fuß oder per Fahrrad zurück gelegt werden. Auswärtige Seebesucher und auch Einheimische schätzen dieses Freizeitvergnügen in der herrlichen, autofreien Natur. Wer es bequemer mag, lernt die bewaldeten See- und Ruhrufer von den Schiffen der Weißen Flotte aus kennen. Die Seerundfahrten der Weißen Flotte Baldeney können von jeder Anlegestelle des Baldeneysee begonnen werden. Viele Sehenswürdigkeiten entlang der Strecke laden ein zum Spazierengehen, Entdecken und Staunen.
::::::::::
Seerundfahrt von Kupferdreh nach Kupferdreh:
Eine Rundfahrt vom Anleger Kupferdreh aus beginnt am südöstlichen Seeufer und führt zunächst nach Heisingen mit dem Vogelschutzgebiet Heisinger Aue, welches mit einem geschützten Sumpfgebiet als Brutrevier für Haubentaucher, Kormorane, Reiher und anderer bedrohter Vögel dient. Nächster Halt ist dann Haus Scheppen, einem ehemaligen adeligen Lehnsgut aus dem 13. Jahrhundert, an dem sich heute ein Motorradtreff, ein Campingplatz und ein Yachthafen befinden. An Wochenenden können Sie von hier aus eine Fahrt mit der historischen Hespertalbahn unternehmen.
Bei der Weiterfahrt mit einem Schiff der Weißen Flotte wird auf dem gegenüberliegenden Ufer die Anlegestelle Baldeney angefahren. Auf steilen Pfaden können hier die Ruhrhöhen erkundet werden. Die Schiffe der Weißen Flotte fahren vorbei am Seaside Beach Baldeney und erreichen den Haltepunkt Hügel. Der gepflegte Hügelpark mit seinen alten Bäumen und die bekannte Villa Hügel laden zu einem Besuch ein. Die Villa Hügel war bis in die vierziger Jahre hinein Wohnsitz der Industriellenfamilie Krupp und ist heute Schauplatz hochkarätiger kunsthistorischer Ausstellungen. Hier, am Nordufer, steht zudem der denkmalgeschützte Förderturm der ehemaligen Zeche Carl Funke. Die bereits genannte Villa Hügel, die Ruine Neue Isenburg und der Aussichtspunkt Korte-Klippe sind hier ebenfalls in den aufsteigenden Ruhrhöhen zu entdecken.
Als Seaside Beach Club lädt das ehemalige Freibad am Nordufer mit Sandstrand, Palmen, Wiesen, Beach-Volleyballfeldern, einer Surfschule und Cocktailbar ein. Das Baden im Baldeneysee verbieten die europäischen Qualitätsnormen für Badegewässer. Aktuell wird jedoch geprüft, ob an einigen Stellen des Sees das Baden zukünftig erlaubt werden kann.

Seit 1973 ist das Baden im Baldeneysee verboten. Das könnte sich im Mai 2017 ändern: das Baden in der Ruhr/Baldeneysee soll dann erlaubt werden, wenn auch in strikten Grenzen. Am Baldeneysee, genauer am Privatstrand Seaside Beach, soll ein Naturbad entstehen – als Hauptattraktion der „Grünen Hauptstadt Europas“. Diesen Titel trägt Essen im Jahr 2017.
Wird der See erneut überquert kommt man nach Werden. Hier lohnt sich ein Rundgang durch den historischen Ortskern. Auf gleicher Route fährt das Schiff wieder zurück nach Kupferdreh, dem Ausgangspunkt des beschriebenen Ausfluges auf einem der schönsten Seen des Ruhrgebietes.
::::::::::
Die durchgehend sehr gut ausgebauten Fuß- und Radwege rund um den See haben eine Länge von etwa 14 Kilometern, sie sind nahezu komplett ohne Anstiege und führen größtenteils durch bewaldetes Gebiet. Dies ist in den Sommermonaten ein sehr angenehmer Schattenspender. Sportler wissen das zu schätzen. Hier findet seit 1963 der Marathon Rund um den Baldeneysee statt.
Jährlich werden seit 1935 auf dem See Segelregatten mit teilweise überregionaler Bedeutung veranstaltet, darüber hinaus gibt es eine Regattastrecke für den Ruder- und Kanusport mit Zuschauertribüne. Hier werden Wettkämpfe bis hin zu Europameisterschaften ausgetragen. Der Baldeneysee verfügt über einen Regattaturm, der sich am Nordufer befindet und durch seine hohe Bauweise den Verantwortlichen einen guten Blick über den See ermöglicht. Das städtische Regattahaus mit Umkleide-, Wasch-, Aufenthalts- und Trainingsräumen beheimatet das Landesleistungszentrum für Kanurennsport, in dem zahlreiche Olympiasieger und Weltmeister trainieren.

Am Baldeneysee gibt es rund 30 Segelvereine mit eigenen Wasser- und Landliegeplätzen, die regelmäßig Regatten veranstalten. Unter lokalen Seglern bekannt ist die Mittwochsregatta der Segler-Kameradschaft Scheppen. Der jährliche Regattakalender wird von der Wettfahrgemeinschaft der Segler am Baldeneysee organisiert.
Rund um den See liegen einige Angelvereine, da sie hier ein gutes Angelrevier vorfinden.
Von Mai bis Oktober 2010 standen im Baldeneysee vier künstlich angelegte Inseln als Beitrag zur Kulturhauptstadt Europas RUHR.2010. Das sogenannte Ruhr-Atoll verband die Themenfelder Kunst-Wissenschaft und Energie-Ökologie und war für Besucher mit Hilfe von Tretbooten befahrbar.
Der Baldeneysee ist heute ein überragendes Wassersportparadies und Naherholungsgebiet und bietet sowohl den Tages-Besuchern als auch den Einwohnern Essens zahlreiche Möglichkeiten: von entspannten Wanderungen, sportlichen Radtouren auf hervorragend ausgebauten, meist autofreien Wegen bis hin zu stressfreien Bootstouren über den See…
Zahlreiche kulinarische Gastronomieangebote sind überall vorzufinden. Im Umkreis des Baldeneysees hat sich eine bemerkenswert vielseitige Gastronomie entwickelt. Zahlreiche Biergärten, Restaurants und Cafes bieten Entspannung und Erfrischung pur. Ob gemütliches Cafe, Bikertreff am Haus Scheppen oder Nobelrestaurant, hier findet sich für jeden etwas. Direkt am Baldeneysee liegt auch der Seaside Beach Club. Der traumhafte Strand hat alles was das Herz begehrt: mit Palmen, Südsee-Bars und jeder Menge Sand beweist der Seaside Beach Club, dass man gar nicht weit fahren muss, um das Urlaubsfeeling aufleben zu lassen. Einziger Wehrmutstropfen: baden kann man hier nicht. Zum einen fehlt es an geeigneten Einstiegsmöglichkeiten, zum anderen ist das Baden im Baldeneysee (noch) verboten. Seit 1973 ist das Baden im Baldeneysee verboten. Das könnte sich 2017 ändern: das Baden in der Ruhr/Baldeneysee soll dann erlaubt werden, wenn auch in strikten Grenzen. Am Baldeneysee, genauer am Privatstrand Seaside Beach, soll ein Naturbad entstehen – als Hauptattraktion der „Grünen Hauptstadt Europas“. Diesen Titel trägt Essen im Jahr 2017. Aus deren Mitteln stammen auch die 150 000 Euro, die für diese Anlage benötigt werden. Die Badestelle im Baldeneysee soll im Mai 2017 eröffnet werden – der Zugang ist vom Seaside Beach-Gelände möglich.
Der Seaside Beach Baldeney ist mit seinem 250 Meter langen und 35 Meter breiten Traumstrand die perfekte Sommerlocation. Unmittelbar am Baldeneysee gelegen, besticht der Seaside Beach mit 10.000 m² feinstem Sandstrand, 100 echten Palmen, drei Südsee-Bars, einer einzigartigen Cocktailbar und 100 % Urlaubsatmosphäre.
Auch die Kultur kommt am Baldeneysee nicht zu kurz: Zahlreiche Sehenswürdigkeiten finden sich rund um den Baldeneysee, wie etwa die ehemalige Residenz der Familie Krupp, die Villa Hügel, inzwischen Museum mit wechselnden Ausstellungen und eigener Bildersammlung, die Ruine der Neu-Isenburg oder die Strecke der Hespertalbahn, auf der mit historischen Dampfloks gefahren wird.
Aufgrund seiner Lage nahe des Geologischen Wanderweges am Essener Baldeneysee ist das Mineralien-Museum in Kupferdreh ein idealer Ausgangspunkt für Exkursionen zu Aufschlüssen des Karbon. Hier erfährt man alles über die Geschichte der Kohleentstehung vor 300 Millionen Jahren. In der Präparationswerkstatt des Mineralienmuseums können die Fundstücke weiter bearbeitet werden. Spezielle Kurse für Erwachsene bietet als Kooperationspartner die VHS Essen an.


Cancelaciones

Funciones de seguridad
Detector de humo
Botiquín

Disponibilidad
Estancia mínima de 7 noches

Sin evaluaciones (por ahora)

Este alojamiento no tiene evaluaciones. Si te alojas en él, la tuya aparecerá aquí.

Essen, AlemaniaSe registró en Agosto 2014
Perfil de usuario de : ...Die Reiners-Alm

Die Reiners`Alm ist kein Beherbergungsbetrieb, kein Hotel, kein Boardinghaus!

Die Reiners`Alm ist ein Privatdomizil.
Hier können anspruchsvolle Gäste gelegentlich eine „Wohnung auf Zeit“ privat anmieten und hausgemachte „Wohn-DelikatEssen“ genießen.

Der Eigentümer der Reiners`Alm kümmert sich persönlich um dieses Privatanwesen, da er als Privatier und Landlord die Zeit und die Freiheitsgrade hat, außergewöhnliche Ideen und alternative Wohnraumkonzepte zu entwickeln und zu realisieren: Freiraum, Lebens- und Wohnqualität, Bau- und Wohnkultur aber auch Kommunikation und Nachbarschaft kennzeichnen das Almwohnen auf der Reiners`Alm.

Die Reiners` Alm versteht sich als eine private, kreative Wohn-Manufactur für schönes, komfortables und individuelles Wohnen; hier werden Wohnräume zu besonderen Lebensräumen. Die Reiners` Alm bietet auf ihrem Anwesen hausgemachte „Wohn-DelikatEssen“: Hier findet sich ein breites Spektrum für nahezu alle Wohnansprüche: luxuriöse Business-Suiten, komfortable Apartments, exklusive Galerie-Maisonettewohnungen, inspirierende Atelierwohnungen oder auch zweckmäßige Holz-Blockhäuser. Jedes einzelne Wohnobjekt hat seinen eigenen Charme mit liebevollen Details und ist jeweils ein besonderes Wohn-Schmankerl; alles wurde äußerst spannend und mit viel Gefühl und in allerbester Ausstattung umgesetzt, jeweils eine hausgemachte Spezialität der Reiners` Alm.

Anspruchsvolle Bewohner, für die ein Hotelaufenthalt nicht in Frage kommt, können auf der Reiners`Alm eine komplett möblierte Wohnung mit einer voll ausgestatteten Küche privat auf Zeit anmieten. Hierdurch können die Bewohner ihren individuellen Lebensmittelpunkt und eine auf Zeit angelegte Häuslichkeit leben. Befristete, aber auch unbefristete Anmietungen der komplett möblierten Wohnobjekte sind auf der Reiners`Alm möglich.

Die Reiners` Alm befindet sich in 45257 Essen-Kupferdreh in der Nähe des Baldeneysees, oberhalb der Ruhr und des naturnahen 230 km-langen Ruhrtal-Rad(wander)weges. Die Reiners`Alm liegt an einer ruhigen Tempo-30-Anliegerstraße, OHNE Durchgangsverkehr, zudem dürfen hier nur PKW und kleinere Fahrzeuge (bis 3,5 t) fahren. Die Reiners` Alm befindet sich in einem klimatisch sehr angenehmen Landschaftsschutzgebiet mit saftigen, grünen Wiesen direkt vor der Tür… …trotzdem aber auch stadtteilnah (1 km bis zur Ortsmitte Kupferdreh) und citynah (nur 9 km bis zum HBF Essen) und auch flughafennah (nur 34 km bis zum Flughafen Düsseldorf).

Die Reiners` Alm liegt NICHT in der Einflugschneise, dafür aber in einer belebenden Frischluftschneise, die auch die Essener Innenstadt ständig mit frischer, guter Luft versorgt… …der Standort der Reiners` Alm, im Süden von Essen, ist ländlich-ruhig auf einem kleinen Berg, im Grünen und dennoch zentral mit kurzen Wegen und sehr guten Verkehrsanbindungen, auch zu den Messestandorten Essen und Düsseldorf.

Die Autobahnen A40 und A44, aber auch die A52, die A535 und die A46, sowie die Bundesstraßen B227 und B224 sind alle in wenigen Minuten zu erreichen.

Sehenswürdigkeiten, insbesondere die der Industriekultur, sowie zahlreiche Freizeitangebote sind in der gesamten Ruhrmetropole und in Düsseldorf in kurzer Zeit problemlos und schnell erreichbar.

Vielseitige Einkaufsmöglichkeiten gibt es wenige Fahrminuten entfernt in Essen-Kupferdreh oder in Essen-Steele. Das Essener Stadtzentrum ist nur 9 km entfernt; die S-Bahn fährt vom Bahnhof Essen-Kupferdreh in kurzen Abständen und wenigen Fahrminuten zum Hauptbahnhof Essen.

Idiomas: Deutsch, English, Русский
Índice de respuesta: 100%
Tiempo de respuesta: en menos de una hora

El barrio

Espacios similares