Wohnzimmer mit eingezogene couchFlur
Angenehmer Raum für Städtetripp!

Habitación privada

2 huéspedes

2 dormitorios

2 camas
Indica el número de adultos.
Adultos
1
Indica el número de niños.
Niños
De 2 a 12
0
Indica el número de bebés.
Bebés
Menos de 2
0
Máximo permitido de huéspedes: 2. Los bebés no suman en el recuento.
No se hará ningún cargo por ahora

Zentrums nahe,
Bahn und Bus keine 2 Minuten entfernt,
Einkaufsmöglichkeiten / Arzt / Klinik nur 5 Minuten entfernt.

Atención a los huéspedes

Ich wäre ein Ruhiger Mitbewohner.


El lugar
Capacidad: 2
Baños: 1 (Baño privado)
Dormitorios: 2
Camas: 2
Llegada: Flexible
Tipo de habitación: Habitación privada

Servicios
Internet
Internet inalámbrico
Cocina
Apto para fumadores

Precios
Personas adicionales Sin cargo
Tarifa de limpieza $10
Descuento por semana: 10%
Comunícate siempre a través de Airbnb
Para que tus pagos estén protegidos, nunca transfieras dinero ni te comuniques desde afuera de la página o la aplicación de Airbnb.
Más información

Reglas de la casa
No se admiten mascotas
No se admiten fiestas o eventos
No adecuado o inseguro para niños (0-12 años)
La hora de llegada es flexible

Respektvoller Umgang ist das A.O


Cancelaciones

Funciones de seguridad
Botiquín

Disponibilidad
Estancia mínima de 1 noche

4 evaluaciones

Veracidad
Comunicación
Limpieza
Ubicación
Llegada
Calidad
Perfil de usuario de Walpurgia
Junio de 2017
Mein Freund und ich suchten eine Wohnung, um auf das WGT in Leipzig zu gehen. Ich schrieb Sebastian an und fragte nach, ob die Wohnung frei sei und ich sie buchen könne. Wir kamen ins über (SENSITIVE CONTENTS HIDDEN) ins Gespräch und ich sollte ihm Fotos schicken, ob wir „sauber“ sind (so drückte er sich aus). Ob er damit meinte, dass wir Punks sind – Keine Ahnung, aber fand ich schon etwas seltsam. Also habe ich ihm ein Foto geschickt, um zu zeigen, wer wir sind und so bekamen wir dann auch de Wohnung. Kurze Zeit später meinte Sebastian, er müsse die Mietkosten erhöhen, weil an dem Wochenende Pfingsten ist. Ich bin darauf eingegangen, weil es nicht viel Geld war und ich keine Lust hatte eine neue Unterkunft zu suchen. 3 Wochen bevor wir dann nach Leipzig fahren sollten, erhöhte er die Kosten noch einmal (dieses Mal beträchtlich mehr), weil er nun nicht mehr zu Hause sei, versicherte mir dann aber, wir hätten die Wohnung für uns und könnten alle Zimmer (auch das enge Gästezimmer nutzen). Wir gingen wieder darauf ein, weil die Realität nun einmal so ist, dass man in diesem Zeitraum einfach kein anderes Zimmer mehr in Leipzig findet und so blieb uns nichts anderes übrig. Sebastian selbst war nicht anwesend und so gab uns seine Mutter den Schlüssel und holte ihn auch wieder ab. Sehr nette Frau übrigens. Das funktionierte alles unkompliziert und schnell. Die Unterkunft: Positiv: Die Wohnung ist sehr schön eingerichtet, man fühlt sich wohl. Wer kochen will, hat viele Gerätschaften zur Verfügung (wir haben sie allerdings nicht genutzt). Auf dem Balkon darf man rauchen. Negativ: Wir sollten unsere Schlafsachen selbst mitbringen und die Handtücher auch, obwohl bei Airbnb das „Wesentliche“ angegeben war. Viele Tassen im Küchenschrank waren dreckig. Wir haben alles noch einmal von Hand abgewaschen, bevor wir es benutzt haben. Auch das Besteck (wir haben nur die Löffel genutzt), war dreckig. Der Mülleimer stinkt und das riecht man auch, wenn man zur Küchentür hineinkommt. Pfandflaschen lagen herum. Wer einen leichten Schlaf hat, bekommt nicht viel davon, denn die Wohnung ist sehr hellhörig (Holztreppe im Haus = extremes Getrampel von allen Hausbewohnern beim Hoch- und Runtergehen und das auch nachts, die Bahn fährt am Haus lang und man hört sie nicht nur, man spürt auch die Vibration davon, Krankenhaus direkt nebenan = Tatütata vom Krankenwagen zu jeder Uhrzeit). Alles natürlich Sachen für die Sebastian nichts kann, die aber störend sind und wen so etwas stört, der sollte sich eben überlegen, ob er dieses Zimmer mieten möchte oder nicht. Zudem hatten wir im Wohnzimmer, in dem wir geschlafen hatten, kein Rollo, was dazu führte, dass wir morgens am 6 Uhr Sonne auf unserer Schlafstelle hatten. Man konnte dann einfach nicht mehr schlafen. Im Nachhinein hatte Sebastian jetzt bemängelt, dass wir im Gästezimmer geschlafen haben, obwohl er es erlaubt hat und wir offensichtlich nach der zweiten (!) Preiserhöhen dafür gezahlt haben. Ich habe ihm dann den (SENSITIVE CONTENTS HIDDEN) Verlauf noch einmal zugeschickt. Zudem hätten wir angeblich das Rollo im...

Perfil de usuario de Grit
Mayo de 2017
Sehr empfehlenswert

Perfil de usuario de Hugh
Abril de 2017
Sebastian is a kind, friendly, thoughtful and responsive host. His accommodation was perfect for our purpose, especially being very close to the Botanical Gardens and the Freedom Park. The Zentrum is walkable. Sebastian recommended a restaurant nearby, an excellent Italian one. Trams at night are less frequent than by day, did not disturb us when the window was shut.

Perfil de usuario de Katrin
Marzo de 2017
War alles super! :)

Este anfitrión tiene 17 evaluaciones por otras propiedades.

Ver otras evaluaciones
Leipzig, AlemaniaSe registró en Enero 2017
Perfil de usuario de Sebastian
Idiomas: Deutsch, English
Índice de respuesta: 100%
Tiempo de respuesta: en pocas horas

El barrio

Espacios similares