Dream Studio in the heart of Berlin
Dream Studio in the heart of Berlin

Departamento o casa entera

3 huéspedes

estudio

2 camas
Indica el número de adultos.
Adultos
1
Indica el número de niños.
Niños
De 2 a 12
0
Indica el número de bebés.
Bebés
Menos de 2
0
Máximo permitido de huéspedes: 3. Los bebés no suman en el recuento.
No se hará ningún cargo por ahora

Mon logement est proche de Kollwitzplatz, Kollwitzstraße, Marienburger Imbiss, Berlin Wall Memorial, Restaurant Pasternak. Vous apprécierez mon logement pour la vue et l'emplacement. Mon logement est parfait pour les couples, les voyageurs en solo et les compagnons à quatre pattes.


El lugar
Capacidad: 3
Baños: 1
Dormitorios: Estudio
Camas: 2
Llegada: A partir de las 15:00
Tipo de habitación: Departamento o casa entera


Precios
Personas adicionales Sin cargo
Tarifa de limpieza $18
Depósito de seguridad $123
Precio por fin de semana $160 / noche
Comunícate siempre a través de Airbnb
Para que tus pagos estén protegidos, nunca transfieras dinero ni te comuniques desde afuera de la página o la aplicación de Airbnb.
Más información

Lugares para dormir
Zonas comunes
1 cama tamaño king

Reglas de la casa
La hora de llegada es a partir de las 15:00

Cancelaciones

Disponibilidad
Estancia mínima de 3 noches

Sin evaluaciones (por ahora)

Este alojamiento no tiene evaluaciones. Si te alojas en él, la tuya aparecerá aquí.

París, FranciaSe registró en Julio 2016
Perfil de usuario de Min

Min Leistung, Szenografie und staging Choreograph, Jahrgang 1956, Min entsteht an der London School of Contemporary Dance (LSCD), die LABAN und die Kunst-Ed und das neue Unternehmen Min 2014 in Berlin gegründet, mit dem Ziel, sein Know-how an die jüngere Generation bestrebt, mit den starren Codes der Schulen von Tanz-Klassiker und ohne Brücken mit anderen Disziplinen zu brechen zu übertragen. Seine Professoren der Anatomie Release und Tanz Kontakt, gehören Steve Paxton, Patricia Kuypers, Navid Hamilton für Improvisation an der LSCD, Sue Maclennan, Claire Hayes und Vera Orlock, Pionier für die Body-Mind Centring® und Alberto Sorbelli. Es ist im Drill Hall Arts Center, dass wir beachten Sie seinen eigenen Stil des Coachings von jungen Tänzerinnen, ermutigen zu improvisieren, und erstellen Sie ihre eigene Choreographie. Sie entwickelte eine bemerkenswerte, einzigartigen Stil Hybrid, an der Kreuzung von vielen Disziplinen (Theater¸ Tanz, bildende Kunst, Musik...).
In Paris unterrichtete sie im La Roulotte À Vapeur, Tanzschule unter der Regie von Pascale Jacot und Bürgermeister von Sceaux Montage zeigt der Kindertanz. Aufführungen in London, Athen, Berlin und Paris präsentiert werden und die internationale Anerkennung beginnt an der Institut der zeitgenössischen Kunst (ICA), der ihn einlud, sein produzieren mit Dark Light (1988) Solo Choreographie mit Filmmaterial aus den Glocken von Atlantis 1952 Film unter der Regie von Ian Hugo und Liebhaber von Anaïs Nin und durch Zusammenarbeit mit dem bildenden Künstler und Fotografen Etios gekennzeichnet. In den frühen 2000er Jahren in Paris beginnt eine neue Zusammenarbeit mit Akkordeonist Claude Parle. Interesse auch in Kunst, Musik und die Überquerung der Medien, Min eingeladen von Daniel Kientzy zur Teilnahme an dem Festival Musica Nova, inszeniert sie JOURNAL ' 99 mit dem Choreografen Liliana Iorgelescu (2002). Starkes Interesse an Architektur beeinflusst ihre Ästhetik, zeichnet Min auf europäische Städte, mit einer Vorliebe für Paris. Die Werke von Mindora sind animiert durch die Frage des Raumes und setzen stark auf die Szenografie und Videogeräte. Genährt durch den Gedanken der Sorbelli, sie sieht nur seine Arbeit wie die Erneuerung des Formulars und Verlassen des Ortes in der Phantasie des Betrachters, es ist ein Zuschauer, eine Tänzerin oder "echte" Zuschauer, mit dem Bedürfnis nach einem linearen Rahmen brechen. Eingeladen von der École Nationale Supérieure d' Architecture La Villette im Jahr 2004 Min entwirft Einrichtungen und Teile, einschließlich das vorliegende FUTURE SHOCK 2-Projekt und ich bin hier während ihres Aufenthalts die ein Jahr lang inspirierende junge Architekten, sowie einige junge Breakdancer, seine Leidenschaft für den Tanz und die "Synekism" durch ihren Workshops unter dem Titel Connecting In Space.
Seit 2007 Min ist ein Künstler, verbunden mit der ReMap in Athen, parallel zur Biennale of Athens Festival, eine Initiative, die versucht, diese Stadt remap prägte "Das neue Berlin", nach seiner kulturellen Veranstaltungsorten. Im Jahr 2008, Aurora Auspen, jetzt Kurator der OCA in Norwegen, er vertraut die Verwirklichung der eine Aufführung in der Espace d ' Art Contemporain K44, in denen die eingeladenen sind ermutigen verkleiden sich in Min und Präsenz der berühmten Mode Filep Motwary Fotograf. Im Jahr 2009 erstellt Min in Griechenland Heilige oder Sünder anlässlich ReMap 2 mit dem Kurator für zeitgenössische Kunst und städtische Marina Fokidis, Reisen zeigen, dass die Athener Stadt- und multikulturellen heute präsentiert einen "Pfad der Leidenschaft" durch Bordelle und Chinatown. Im Jahr 2009 für die Programmierung von Weihnachten dunkle BIOS-Weihnachten in Athen, Zentrum für bildende Kunst und digitale, schafft es die Performance-Installation Min Box. Installation, die eine neu erfundene Version-Parodie auf Marilyn Monroe Santa Baby Lied integriert, dass sie singt eine blonde Perücke tragen somit Wiederbelebung seiner musikalischen Ausbildung. Seine jüngsten Stücke sind die groben Romantiker (2015) erstellt, in der der Tanz Fabrik aus Berlin, Hochzeit, ich bin ein Fisch (2015) in Berlin gegründet, als Reaktion auf die griechische Wirtschaftskrise.

El barrio

Espacios similares